Follow by Email

Mittwoch, 7. Juni 2017

Hab mal Wolle gefärbt....

Sooooo...nach gaaanz vielem Inputt, es gibt wirklich eine Menge im I-net,  habe ich mal testweise Wolle gefärbt.
Ich habe Sockenwolle, Schurwolle, genommen und aufgeteilt in verschiedene Knäul, Stränge...
Vorher habe ich mir überlegt, wie ich färben möchte, es gibt sooo  viele Möglichkeiten
Ich wollte Strangtechnik, Knäultechnik, Farbverlauf, im Wasser, Tropfentechnik, und alles so was testen.
Zur Verfügung habe ich Säurefarben von Luvotex, extra bestellt, dann habe ich meine Seidenmalfarben, die seit Jahren im Keller weilen, vorgekramt und zu guter letzt Koolaid, das Getränkepulver.
LOS GEHT'S
Erstmal habe ich die gesamte Wolle über Nacht in Essigwasser eingeweicht, muss aber nicht so lange, man sagt mind.  30 min. damit die Schuppenschicht sich öffnet und die Farbe gut angenommen wird.
Angefangen habe ich mit einem Strang, den habe ich etwas ausgedrückt und auf Folie auf einem Backblech oder auch anderen Untergrund ausgebreitet.

Ich wollte erstmal meine Seidenfarben testen, also jede Farbe ab auf den Strang....



Ein wirkliches kuntebuntermix...aber echt tolle Farben.
Das ganze in Klarsichtfolie wickeln, in der Mikrowelle 2x3 min.bei 600 Watt, vorsichtig ist heiss, abkühlen und ausspülen.
Ist beim ausspülen kaum ausgeblutet, und auch trocken, super schöne Farben.

Ich habe nach dem trocknen mal einen Schlauch gestrickt um zu sehen wie sich die Farben verhalten..
Schön bunt....
Das war der erste Streich..der zweite folgt zu gleich..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen